Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

geschrieben am: 07.04.2022 von: Frank Schirl in Kategorie(n): Mai 2022

Deutschland, Frankreich, 2022; Regie: Andreas Dresen (Gundermann, Sommer vorm Balkon, Halbe Treppe); Mit: Meltem Kaptan, Alexander Scheer, Charly Hübner, Abdullah Emre Oztürk

Die Türkin Rabiye Kurnaz (Meltem Kaptan) führt in ihrem Bremer Reihenhaus das Leben einer bescheidenen Hausfrau. Ihr Leben ändert sich schlagartig, als ihr Sohn Murat in Guantanamo landet. Plötzlich steht sie in Washington vor dem Supreme Court. An ihrer Seite steht der Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke (Alexander Scheer), mit dem sich die Frau wunderbar streiten kann, mit der Zeit für sie aber ein wichtiger Freund wird.

Das ungleiche Duo, das doch am selben Strang zieht, sorgt oft für komödiantische Culture-Clash-trifft-Buddy-Movie-Momente, …
filmstarts

Gerade weil diese Rabiye Kurnaz so laut ist, manchmal auch so naiv und dennoch stets unwiderstehlich, folgen wir ihr nicht nur gerne, sondern mit einen Höchstmaß an Respekt und Empathie. …Mit Sicherheit hat dieser Film das Zeug zu einem echten Publikumsliebling.
kinozeit

… auf berührende Weise zeigt, dass es sich (manchmal) lohnt, den Glauben an Gerechtigkeit doch nicht aufzugeben.
filmstarts

Mit der Kölner Comedian Meltem Kaptan, die hier ihr Schauspieldebüt gibt, hat die Berlinale ihre erste Bärenkandidatin für die darstellerische Leistung. „Sie hat neben ihrer Power auch eine große Durchlässigkeit. Man guckt in ihre Augen und guckt direkt in die Seele rein. Das ist etwas Wunderschönes.
NDR

Preise: Berlinale 2022, Beste Hauptdarstellerin (Meltem Kaptan), Bestes Drehbuch