ALLE VERANSTALTUNGEN

[Frei FREI ] [AUSVERKAUFT AUSVERKAUFT]

  SaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSo
Juni 123456789101112131415161718192021222324252627282930
RESERVIERUNG

Birds of Passage - Das grüne Gold der Wayuu
Kino



Kolumbien, DK, 2018 ; Regie: Cristina Gallego und Ciro Guerra (Der Schamane und die Schlange); Mit: Natalia Reyes, Carmina Martinez

Kolumbien 1968: In der Guajira-Wüste wird eine einheimische Wayuu-Familie in den Drogenhandel verwickelt, als sie beginnt, Marihuana an junge US-Amerikaner zu verkaufen.


Der Film erzählt ...vor allem von den Folgen, die Kapitalismus und Gier auf einen bis dahin von der Außenwelt praktisch abgeschnittenen Stamm von Ureinwohnern haben.
filmstarts

Damit gelingt Guerra, der mit Der Schamane und die Schlange für den Oscar nominiert war, erneut ein kraftvolles und poetisches Meisterwerk.
filmagentinnen


Mit epischem Atem und surrealen Elementen skizziert der sorgsam durchkomponierte Film eine allegorische Tragödie, in der sich Familiendrama, ethnografischer Film und Western gegenseitig durchdringen.
Filmdienst

Cristina Gallego und Ciro Guerras erzählen in „Birds Of Passage“ authentisch und intensiv von den Anfängen des Drogenhandels in Kolumbien und wie globale Strukturen traditionelle einheimische Kulturen in den Untergang führen.
filmstarts

Gallego und Guerra ist ein kraftvolles, edel gefilmtes Epos gelungen [...].
outnow

Gerade die Verbindungen mit Indiofolklore hebt den Film von thematisch ähnlichen Genrefilmen ab. Aber auch die surrealen Elemente, die großartigen Bilder und die resolute Matriarchin tragen dazu bei, dass dieser Film in Erinnerung bleibt.
film-rezensionen.de
EURO 6,00 AK* *AK - Abendkasse

Saalöffnung 19 Uhr, Programmbeginn ca. 20.15 Uhr,
wenn nicht gesondert angegeben