ALLE VERANSTALTUNGEN

[Frei FREI ] [AUSVERKAUFT AUSVERKAUFT]

  DoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSa
März 12345678910111213141516171819202122232425262728293031

OPEN AI KINO
Kino, "Das Leuchten der Erinnerung "



Italien/USA, 2017; Regie: Paolo Virzì; Mit: Helen Mirren, Donald Sutherland, Christian McKay, Janel Moloney, Dana Ivey, Dick Gregory, Kirsty Mitchell, Robert Pralgo

In Das Leuchten der Erinnerung lassen Helen Mirren und Donald Sutherland ihre langjährige Beziehung mit einem gemeinsamen Road Trip von Boston nach Florida ein letztes Mal aufleben.

Seine beiden Hauptdarsteller Helen Mirren, als patente Ehefrau und Donald Sutherland, als demenzkranker Literaturprofessor, erweisen sich dabei als Glücksgriff. Die Schauspiellegenden meistern diesen Trip mit Bravour. Vor allem die Britin überzeugt mit unnachahmlicher Schlagfertigkeit und emotionaler Tiefe.
programmkino.de

Road Movie mit brillanten Hauptdarstellern, in dem die melancholische Reflexion übers Altern und Loslassen von humorvollen Momenten aufgelockert wird.
Filmdienst

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Michael Zadoorian wagt er sich an seinen ersten englischsprachigen Film. Stimmig fängt sein versierter Kameramann Luca Bigazzi dabei Bilder ein
programmkino

Der italienische Regisseur Paolo Virzì („Die Überglücklichen“) findet die richtige Mischung ­zwischen ausgelassener Lebensfreude und sen­timentaler Schwermut, ohne in träges Pathos ­abzugleiten. Ein schöner, manchmal schmerzhafter Film über das Leben, die Liebe und die Schatten der Vergangenheit.
Cinema

Ein stimmungsvolles Roadmovie über eine große Liebe und die Tragik der Vergänglichkeit
Cinema.de

Weitere Infos gibt es hier: dasleuchtendererinnerung.de

EURO 6,00 AK* *AK - Abendkasse

Saalöffnung 19 Uhr, Programmbeginn ca. 20.15 Uhr,
wenn nicht gesondert angegeben