ALLE VERANSTALTUNGEN

[Frei FREI ] [AUSVERKAUFT AUSVERKAUFT]

  FrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSa
Juni 123456789101112131415161718192021222324252627282930

Oropax ”Faden & Beigeschmack”



In der Show „FADEN & BEIGESCHMACK“ präsentiert das Chaos-Theater Oropax die schönsten Inhalts-Stoffe der E-Woll-Lotion:
Das Bruder-Gemisch häkelt dabei in Wollby-Surround. Stepp by Steppdecke garnen und sticken zwei Wollprofis um die Gunst der Zuschauer.
Einer plaudert aus dem Riesen-Nähkästchen, der andere strikt dagegen.
Ein Bruder spinnt, der andere ist häkelhaft. Einer ist doof und nur der andere weiss, welcher von beiden das ist. Volker ist der Faden, Thomas der Beigeschmack.
Aus Gesprächs-Stoff entstehen genial verwobene Text-tilien, Strick-Leitern, Lockstoffe und fun-tastische Maschenschaften.
Für Besucher von „FADEN & BEIGESCHMACK“ empfiehlt sich eine Wollkasko-Versicherung.Oropax ist die VIP-Lounge des Lachens. Alles ist grotesk, geistreich und sinnfrei zugleich – und vor allem eines: sehr humorwoll.
Kein Stein bleibt trocken, kein Auge auf dem andern und kein Heu wird im Nadelhaufen gefunden.
Freu dich auf die grösste Unterhose der Welt, Weiss-Russen vom Schwarzmeer, Kau-Boys im wilden Osten, singende Botenstoffe, ökologische Fussabdrücke, 4-Zylinder-Pinski und das Robert-Koch-Studio.
Ein stummer Freudenschrei ertönt im Saal – hallo, hallo, hallo, war das ein Mönch?Freu dich noch mehr auf filigrane Körper-Comedy, skurril-absurde Spontaneinlagen, eine lebendige Baumwoll-Hecke aus Plastik, fliegende Wollknäuel und rote Fäden in allen Farben.
Weich gespült und hart geschleudert taumelt das Publikum aus dem Saal.Was bleibt, ist die Frage: War das Vollwaschmittel voll Wollwaschmittel?






...Publikumsrenner und einer der Höhepunkte war das Chaos-Theater Oropax aus Deutschland mit ihrem Nonsens-Humor, etwa so vorzustellen wie denjenigen der frühen Monty Pythons. Starke Figuren, Unsinn in bestem Sinne.
Bündner Zeitung (zum Humor-Festival Arosa)

”Überraschend sinnlos”, meinen die Brüder Martins, sei ihr Programm. Überraschend gute Schauspieler, meinen wir, sind Südbadens unermüdliche Entertainer.
Süddeutsche Zeitung

Die schrillen Brüder kennen kein Erbarmen. Selbst dann nicht, wenn das Publikum schon nicht mehr lachen, sondern nur noch japsen kann.
Allgemeine Zeitung Mainz

Weitere Infos gibt es hier: www.oropax.de

EURO 20,00 AK* *AK - Abendkasse

Saalöffnung 19 Uhr, Programmbeginn ca. 20.30 Uhr,
wenn nicht gesondert angegeben