ALLE VERANSTALTUNGEN

[Frei FREI ] [AUSVERKAUFT AUSVERKAUFT]

  FrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSa
Juni 123456789101112131415161718192021222324252627282930
RESERVIERUNG

Eleanor & Colette
Kino



USA, Deutschland, 2017; Regie: Bille August; Mit: Hilary Swank, Helena Bonham Carter, Jeffrey Tambor, Johan Heldenbergh, Cynthia Hoppenfeld, Edward Bennett, Vincent Riotta, Doreen Mantle, Florence Bell, Michael Culkin, Douglas Reith

Als Colette Hughes, eine Anwältin für Patientenrechte ihre neue Klientin Eleanor Riese aufsucht, die in der psychiatrischen Abteilung eines Krankenhaus in San Francisco untergebracht ist, ist dies nicht nur der Beginn eines Rechtsstreites. Denn Eleanor hat sich zudem in den Kopf gesetzt, Colette von ihrem nur auf die Arbeit ausgerichteten Lebenswandel zu befreien.

Geradlinig chronologisch und faktenbasiert inszeniert der dänische Oscar-Preisträger und zweifache Cannes-Gewinner Bille August, der mit erfolgreichen Literaturverfilmungen wie „Das Geisterhaus“ und „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ brillierte, sein anrührendes Drama.
programmkino.de

Nach einer wahren Begebenheit erzählt Regisseur Bille August in ELEANOR & COLETTE die Geschichte der ganz besonderen Freundschaft zweier völlig unterschiedlicher Frauen und ihres gemeinsamen Kampfes für Gerechtigkeit.
Warner

Im exzellenten Zusammenspiel mit der zweifachen Oscar-Preisträgerin Hilary Swank zeigt sich die Stärke der beiden Charakterdarstellerinnen, ganz direkt und ohne Gefälligkeit.
programmkino.de

Mit ihrer gesamten schauspielerischen Kraft verkörpert das Londoner Ausnahmetalent Helen Bonham-Cater berührend die Figur der letztlich unerschrockenen Alltagsheldin aus der Psychiatrie. Die Britin gehört zu den wandelbarsten Schauspielerinnen der Traumfabrik.
programmkino.de
EURO 6,00 AK* *AK - Abendkasse

Saalöffnung 19 Uhr, Programmbeginn ca. 20.15 Uhr,
wenn nicht gesondert angegeben