ALLE VERANSTALTUNGEN

[Frei FREI ] [AUSVERKAUFT AUSVERKAUFT]

  MoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMi
Jan 12345678910111213141516171819202122232425262728293031
RESERVIERUNG

Der Mann aus dem Eis
Kino



Deutschland, Italien, 2016; Regie: Felix Randau; Mit: Jürgen Vogel, André Hennicke, Susanne Wuest, Franco Nero, Sabin Tambrea, Martin Schneider, Paula Renzler, Nora Pider, Ann-Birgit Höller

Jürgen Vogel schlüpft für Der Mann aus dem Eis in die Rolle des Ötzi, der, von Rache angetrieben, auf der Suche nach dem Mörder seiner Sippe ist.

Für sein Abenteuer fiktionalisiert Regisseur und Autor Felix Randau die wenigen gesicherten Fakten zur Lebensweise des Eismanns. In der Titelrolle überzeugt Jürgen Vogel, der den körperlich herausfordernden Part bravourös meistert.
programmkino.de

Das oft bemühte Klischee, die Landschaft eines Films als zweiten Protagonisten zu bezeichnen, passt hier wie die Faust aufs Auge.
programmkino.de

Und auch inszenatorisch wissen die ersten Eindrücke dieses bildgewaltigen Films in den Bergen zu begeistern.
filmstarts

..., und die Wucht der archaischen Naturkulissen kommt voll zur Geltung.
Die Presse

...beeindruckend..., mit den gezeigten schneebedeckten Bergpfaden, den mörderischen Eisstürmen und hohen Gipfeln, die die physische Herausforderung von Kelab vermitteln, besonders eine Szene, in der sein schneller Abstieg in eine Gletscherspalte gezeigt wird, aus der es keine Hoffnung auf Rettung zu geben scheint. Jürgen Vogel in der Rolle des verbitterten und traurigen Kelab trägt zu einem großen Teil dazu bei, dass der Film überzeugt.
Screen Daily

Weitere Infos gibt es hier: dermannausdemeis-film.de

EURO 6,00 AK* *AK - Abendkasse

Saalöffnung 19 Uhr, Programmbeginn ca. 20.15 Uhr,
wenn nicht gesondert angegeben